Aktuelle Vorhaben

In Zukunft werden jene Unternehmen und Gesellschaften micro- und makroökonomisch erfolgreich sein, die Ökonomie, Ökologie und Wissen nachhaltig vernetzen. Der ÖGV arbeitet daher zur Zeit an diesen Themen:

Cradle to Cradle© Expertengespräche am 16. Mai 2017 in Wien (A)

Wie kann das Modellbeispiel Textilindustrie auf andere Industrien übertragen werden?

Bereits zum 5. Mal treffen sich Experten und Pioniere der ersten Stunde der Circular Economy zu den Cradle to Cradle®-Expertengespräche 2017, um Wissen auszutauschen und sich weiter zu vernetzen. Die Gruppe wird nicht mehr als 100 Experten aus ähnlichen Fachbereichen vieler Branchen umfassen. Jede und jeder wird von diesem Austausch profitieren.


PROGRAMMENTWURF (Download)

ANMELDUNG


09:00 Registrierung


10:00 Eröffnung Cradle to Cradle® Experten Gespräche

→ Andreas Gnesda, Präsident, ÖGV (A)

→ Mag. Georg Kapsch, Präsident, Industriellen Vereinigung (A)

→ Albin Kälin, CEO, EPEA Switzerland (CH)


10:15 Impulsreferat

CIRCULAR ECONOMY

Dr Hugo-Maria Schally, (A/B) (angefragt) Director General Environment, European Commission, Head of Unit Sustainable Production, Products & Consumption


10:30 Impulsreferat

CRADLE TO CRADLE CERTIFIED CERTIFICATION (ENGLISH)

Lewis Perkins (USA) President, Cradle to Cradle Products Innovation Institute 


10:45 Impulsreferat

C2C DENKSCHULE

Dr. Monika Griefahn (D) Vorsitzende, Cradle to Cradle - von Wiege zur Wiege e.V.  


11:00 Podium Diskussion der Pioniere

TRANSFORMATION DER INDUSTRIE UND WIRTSCHAFT

→ Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter, Werner & Mertz (D) (A)

→ Ansgar Igelbrink, President, Bauwerk Brand (CH)

→ Volker Steidel, geschäftsführender Gesellschafter, Lauffenmühle (D)

→ Andreas Heydasch, CEO, Climatex (CH)

→ Dr. Clemens Grund, Vice President Technology, DyStar Colours Distribution (D)

→ Mag Martina Hörmer, GF, ja natürlich Eigenmarken (A)

→ Monika Auer, Generalsekretärin, ÖGUT Österr. Gesellschaft für Umwelt und Technik (A)

Moderation: Mag Stephan Blahut, Generalsekretär, ÖGV (A)


12:00 Organisation Gespräche – Ablauf, Räume, Moderatoren


12:15 Networking – Stehlunch


13:15 Expertengespräche – Austausch von Erfahrungen

TRANSFORMATION DER INDUSTRIE UND WIRTSCHAFT

8 Themenschwerpunkte: Erfahrungsaustausch und Anwendungen von Cradle to Cradle® in Design, Prozessen, Vermarktung, Dienstleistung, Rücknahme Systeme, Strategien, Netzwerken.

TEXTILIEN: Werner Erhart, Laurent Maeder, Reinhard Backhausen

PAPIER: Lukas Merckens, Peter Donath

KUNSTSTOFFE: Gerhard Havranek, Wolfgang Morgenstern

HOLZ: Michael Zangara, Maté Kriza

BAUMATERIALIEN, GEBÄUDE: Walter Eschenmoser, Marko Krajner

KOMMUNEN, STÄDTE, REGIERUNGEN: Rainer Rosegger, Per Bondesen, Fabio Terregani

DESIGN: Dr. Harald Gründl, Tammo Trantow

KONSUMGÜTER: Albin Kälin, Gianluca Sala

Moderatoren: Team EPEA Switzerland Auditorium: Besucher verfolgen die Fachgespräche nach Ihrer Interessenslage.


15:15 Pause


15:45 Experten Gespräche - Zusammenfassung

Zusammenfassung Meinungen und Austausch der Ergebnisse der Expertengespräche aus dem Plenum


16:15 Podium Diskussion der Pioniere

SCHLIESSUNG DES KREISLAUFS

→ DI Christian HOLZER, Sektionschef der Sektion V – Umweltministerium (A)

→ Günter Grabher, CEO, Grabher Group (A)

→ Immo Sander, Leiter Verpackungsentwicklung, Werner&Mertz (D)

→ Andreas Röhrich, Head of Product Development, Wolford (A)

→ Marco Depaoli, Start Up, Extrudr (A)

→ Frank Vancraeyveld, CEO, tana-Chemie (D)

→ DI Drexel, Leiter Abt. Ressourcen und Infrasturktur Industriellen Vereinigung (A)

Moderation: Mag Stephan Blahut, Generalsekretär, ÖGV (A)


17:00 NETWORKING - SCHLUSS DER VERANSTALTUNG







LOGIN

ÖGV Newsletter | Alle Infos auf einen Blick


Melden Sie sich jetzt an!
ÖGV - Veranstaltungen,
Meinungen, Programm
aus erster Hand!
SUCHE
Hier können Sie in den Datensätzen der ÖGV-Homepage nach einem beliebigen Begriff suchen.